Digitales Sofa


"Digitales Sofa" nun auch in Johannesberg


Großen Zuspruch fand am 23. November 2023 im MGH die Auftaktveranstaltung zum Thema „Wie erkenne ich betrügerische Nachrichten“. Mit ähnlichem Label wie in anderen Gemeinden bietet nun auch das MGH Johannesberg Bürgern und Bürgerinnen Hilfestellung zu digitalen Fragen an. Unterstützt wird das Projekt von dem bayrischen Modellprogramm MuT (Medien und Technik im Alter), dem sich auch der Landkreis Aschaffenburg als Partner angeschlossen hat. „Ich möchte meine Berufserfahrungen aus dem IT- Geschäft weitergeben an Menschen, die in ihrer Umgebung auf keinen Fachmann zurückgreifen können“, begründet Referent Uli Herzog sein freiwilliges und unentgeltliches Engagement. Er überzeugte seine Zuhörer schnell mit seiner umfassenden Präsentation zu den lauernden Gefahren bei E-Mails, auf Homepages, bei Online-Käufen und am Telefon.

Wie kommen Betrüger ausgerechnet auf mich? Wie verhalte ich mich bei fragwürdigen Mails? Wie erkenne ich Fake-Shops? Die Zuhörer erfuhren, welche dramatischen Folgen bereits ein einziger, vorschneller Klick nach sich ziehen kann, wie man betrügerische Absichten durchschaut und welche Vorsichtsmaßnahmen vor Schaden schützen.

Am Ende konnten die Anwesenden aus einer Liste das Thema für das nächste „Digitale Sofa“ auswählen und entschieden sich für „Onlinebanking“ und „Passwörter“.



Zweite Veranstaltung am 16. Januar 2024


Auch die zweite Veranstaltung mit dem Thema "Sichere Passwörter, sicheres Online Banking" war wieder gut besucht. Neben der eigentlichen Präsentation (Download siehe unten) wurde gezeigt wie die Zwei-Faktor-Authentifizierung in der Praxis funktioniert. Dafür wurde ein zweiter Projektor genutzt, um auch den Smartphone Bildschirm auf der Leinwand zeigen zu können.




Download der Präsentation vom 23.11.2023 im PDF Format.
Download der Präsentation vom 16.01.2024 im PDF Format.


Die nächsten Termine